Gemeindemitteilungen vom 16. November 2020

Baugesuche

 

Bauherr und
Grundeigentümer:

Erdmann Rolf und Yvonne, Grintenstrasse 23, 5622 Waltenschwil

Projektverfasser:

Erdmann Rolf und Yvonne, Grintenstrasse 23, 5622 Waltenschwil
Bauobjekt: 2-Zimmer Haus
Bauplatz: Parz. Nr. 1166, Grintenstrasse 23

 

Bauherr und
Grundeigentümer:

Bella Casa GmbH, Wydeweg 1, 5620 Bremgarten

Projektverfasser:

Schaufelbühl Architekten GmbH, Rebhalde 10, 
5620 Bremgarten
Bauobjekt: Umbau Haus zur Sonne, Neubau Mehrfamilienhaus und Neubau 
Doppeleinfamilienhaus
Bauplatz: Parz. Nr. 917, Tobelacherweg 2

  

Baugesuche und Pläne liegen in der Gemeindekanzlei zur Einsichtnahme auf.

 

Auflagefrist: 19. November bis 21. Dezember 2020

Gegen diese Baugesuche kann während der Auflagefrist beim Gemeinderat Waltenschwil schriftliche Einwendungen erhoben werden; diese Frist kann nicht verlängert werden. Die Einwendungen müssen vom Einwendenden selbst oder von einer von ihm bevollmächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Sie haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d.h. es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einwendende anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt, und es ist darzulegen, aus welchen Gründen der Einwendende diesen anderen Entscheid verlangt. Auf eine Einwendung, die diesen Anforderungen nicht entspricht, kann nicht eingetreten werden.

 

Rechnungsstellung an die Gemeinde

Rechnungen für Leistungen und Lieferungen gegenüber der Einwohner- und Ortsbürgergemeinde sind bis spätestens 04. Dezember 2020 der Abteilung Finanzen einzureichen. Davon ausgenommen sind Sitzungsgelder der Kommissionsmitglieder. Die Angaben werden direkt durch die Verantwortlichen der Kommissionen gemeldet und durch uns berechnet und ausbezahlt.

 

Für die termingerechte Erledigung danken wir Ihnen bestens. Damit ist gewährleistet, dass die Auszahlung noch in diesem Jahr erfolgt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Abteilung Finanzen, Telefon 056 619 18 30.

Winterdienst

Der Winter steht vor der Tür. Die Winterdienst-Mannschaft wird zu den verschiedensten Tages- und Nachtzeiten ausrücken müssen. Viele Fahrzeughalter parkieren ihre Fahrzeuge auf öffentlichen Strassen. Dadurch wird die Durchführung der Winterdienstarbeiten stark erschwert. Wir ersuchen alle Fahrzeughalter, ihre Autos richtig und an den dazu bestimmten Orten zu parkieren. Sollten bei der Ausübung der Winterdienstarbeiten falsch parkierte Autos beschädigt werden, so müsste die Gemeinde jegliche Haftung ablehnen. Wir danken für allseitiges Verständnis.

Amtliche Publikationen

Gemeindemitteilungen vom 23. November 2020

  • Ortsbürgergemeindeversammlung
  • Einwohnergemeindeversammlung
  • Ortsbürgerhaushalte
  • Christbaum-Verkauf
  • Ablesung der Strom- und Wasserzähler
  • Lehrstellen Fachfrau/Fachmann Betriebsunterhalt (Werkdienst und Hausdienst)
  • Schulleiterin oder Schulleiter
  • Adventsfenster 2020
mehr