Gemeindemitteilungen vom
03. Dezember 2018

Neue Gemeindeschreiber-Stellvertreterin

Für die freiwerdende Stelle als Stellvertreter/in des Gemeindeschreibers sind insgesamt 17 Bewerbungen eingegangen. Der Gemeinderat hat Frau Simona Räber, Dietikon, als neue Stellvertreterin des Gemeindeschreibers gewählt. Frau Simona Räber wird ihre Funktion per 01. März 2019 antreten. Simona Räber war bereits Stellvertreterin des Gemeindeschreibers und Leiterin der Einwohnerkontrolle in anderen Gemeinden im Kanton Aargau und Zürich. Sie besitzt fundierte Kenntnisse im Gemeindewesen und ist im Besitze der geforderten Diplome. Der Gemeinderat freut sich auf eine gute Zusammenarbeit mit der neuen Amtsträgerin und wünscht ihr in der neuen Funktion in Waltenschwil alles Gute, viel Erfolg und Genugtuung.

Gemeinderatssitzungen

Der Gemeinderat tagt im Jahre 2018 letztmals am Montag, 17. Dezember. Dringende noch vor dem Jahresende zu behandelnde Geschäfte sind bis spätestens am Mittwoch, 12. Dezember 2018 bei der Gemeindekanzlei einzureichen. Die erste Gemeinderatssitzung im neuen Jahr findet am 14. Januar 2019 statt.

Gemeindeverwaltung

Die Gemeindeverwaltung bleibt über Weihnachten und Neujahr, vom 22. Dezember 2018 bis und mit 02. Januar 2019 geschlossen. Der Pikettdienst bei Todesfällen ist in dieser Zeit jedoch gewährleistet. Ab Donnerstag, 03. Januar 2019, gelten wieder die ordentlichen Schalteröffnungszeiten. Gemeinderat und Verwaltung danken für das allseitige Verständnis.

Flyer 2019 „das Wichtigste auf einen Blick“

Der neue Flyer mit den wichtigsten Terminen und dem Abfuhrkalender 2019 wird in der nächsten Woche in alle Haushaltungen verschickt. Es wird empfohlen, den Flyer aufzubewahren. Weitere Informationen können auf der Webseite www.waltenschwil.ch nachgelesen werden.

 

Christbaum-Verkauf

Der Christbaumverkauf wird durch die Familie Furrer, Fahrwangen, am Samstag,
15. Dezember 2018, 08.00 – 13.00 Uhr, beim Gemeindehaus Waltenschwil, durchgeführt. Es wird darauf aufmerksam gemacht, dass es verboten ist, selbst im Gemeindewald Christbäume zu schlagen. Widerhandlungen gegen dieses Verbot werden mit Busse geahndet.

Ortsbürgerhaushalte

Gemäss Beschluss der Ortsbürgergemeindeversammlung wird jeder Ortsbürgerhaushaltung (Heimatort Waltenschwil) auf Verlangen ein persönlicher, unübertragbarer Gutschein im Werte von Fr. 20.00 abgegeben, der beim Kauf eines Weihnachtsbaumes in Waltenschwil eingelöst werden kann. Die Gutscheine können bei der Finanzverwaltung bezogen werden.

Amtliche Publikationen

Gemeindemitteilungen vom 10. Dezember 2018

  • Baugesuch 1
  • Baugesuch 2
  • Verkehrsbeschränkungen
  • Sammelstelle Werkhof Titlisstrasse
  • Kehricht- und Grünabfuhren
  • Gemeindeverwaltung
  • Christbaum-Verkauf
  • Ortsbürgerhaushalte
mehr