Rechnungsabschlüsse 2017

Einwohnergemeinde
Der Rechnungsabschluss 2017 ist erfreulich ausgefallen. Die Rechnung schliesst mit einem Ertragsüberschuss von CHF 370 374.96 ab. Budgetiert war ein Ertragsüberschuss von CHF 295 200.00.

Der gesamte Steuerertrag beträgt CHF 6 782 600 und liegt um rund CHF 66 000 unter dem Budget.

Der Ertragsüberschuss wurde ins Eigenkapital gebucht. Die mit den Vorjahren kumulierten Ergebnisse betragen CHF 4 522 257. Diese stehen für allfällige künftige Aufwandüberschüsse zur Verfügung.

Die Nettoinvestitionen pro 2017 haben CHF 2 171 530 betragen (ohne Spezialfinanzierungen). Der Finanzierungsfehlbetrag beträgt CHF 1 523 640 und konnte nur teilweise aus den flüssigen Mitteln getätigt werden. Die Einwohnergemeinde hat Darlehensschulden im Betrage von CHF 1 200 000. Dazu kommen Verpflichtungen gegenüber den gemeindeeigenen Spezialfinanzierungen (Wasser, Abwasser, Abfall, Nahwärmeversorgung) von CHF 9 785 174.

Die Abrechnungen der Spezialfinanzierungen sind wie folgt ausgefallen:

Das Wasserwerk weist einen Ertragsüberschuss von CHF 11 490 aus. Die Nettoinvestitionen betragen CHF 378 269. Das Gesamtvermögen beträgt CHF 85 016.

Die Abwasserbeseitigung schliesst mit einem Ertragsüberschuss von CHF 76 560 ab. Investitionen wurden keine getätigt. Die Einnahmen aus Anschlussgebühren haben CHF 460 268 betragen. Das Gesamtvermögen beträgt CHF 5 567 243.

Die Rechnung der Abfallwirtschaft weist einen Ertragsüberschuss von CHF 50 692 aus. Investitionen waren keine zu verzeichnen. Das Gesamtvermögen beträgt CHF 285 158.

Die Nahwärmeversorgung „Bannegg“ schliesst mit einem Aufwandüberschuss von CHF 25 997 ab. Investitionen wurden keine ausgeführt. Die Gesamtschuld beträgt CHF 21 440.

Ortsbürgergemeinde
Die Ortsbürgerrechnung 2017 schliesst mit einem grossen Ertragsüberschuss von CHF 362 918.10 ab. Die Mindereinnahmen gegenüber dem Budget (Ertragsüberschuss CHF 404 100.00) ergeben sich durch Unterhalts-/Ergänzungsarbeiten an den Liegenschaften. Zudem wurden die Budgetvorgaben bei den Mietzinseinnahmen nicht ganz erreicht.

Die Kontokorrentschuld gegenüber der Einwohnergemeinde beträgt CHF 1 820 154. Die Hypothekarschulden aus der Überbauung Eichholz konnten um CHF 440 000.00 reduziert werden und betragen CHF 8 500 000.

Der Ertragsüberschuss wurde ins Eigenkapital eingelegt. Per 31. Dezember 2017 beträgt das gesamte Eigenkapital CHF 10 722 137.

Die Nettoinvestitionen pro 2017 haben CHF 76 063 betragen (Sanierung Drainagen Moos).

Amtliche Publikationen

Gemeindemitteilungen vom 16. April 2018

  • Baubewilligungen
  • Papiersammlung
  • Ausserordentlicher Sirenentest 2018
mehr