Gemeinderatswahlen vom 24. September 2017 für die Amtsperiode 2018/2021

1. Wahlgang

Bei den Wahlen in die Gemeindekommissionen sind im ersten Wahlgang stille Wahlen möglich. Davon ausgenommen ist einzig der Gemeinderat. Bei den Gemeinderatswahlen ist in jedem Fall eine Urnenwahl durchzuführen.

Für die Gemeinderatswahlen vom 24. September 2017 wurden folgende Kandidaten angemeldet:



  • Christen Michel, 1957, von Waltenschwil AG und Dürrenroth BE, wohnhaft in 5622 Waltenschwil, Grintenstrasse 3, bisher

  • Zubler Simon, 1974, von Villmergen AG, wohnhaft in 5622 Waltenschwil, Reblandstrasse 17, bisher

  • Müller Hans Rudolf, 1963, von Oberkulm AG, wohnhaft in 5622 Waltenschwil, Rigistrasse 14, bisher

  • Galbier Liechti Bettina, 1964, von Wartau SG und Landiswil BE, wohnhaft in 5622 Waltenschwil, Rigistrasse 12, bisher

  • Meyer Christoph, 1978, von Wohlen AG, wohnhaft in 5622 Waltenschwil, Hofweg 13, neu

  • Olschimke Peter, 1966, von Waltenschwil AG, wohnhaft in 5622 Waltenschwil, Panoramaweg 6, neu


Die Gemeinderäte sowie der Gemeindeammann und der Vizeammann werden am gleichen Tag gewählt. Es gibt nur einen Wahlzettel. Der Gemeindeammann bzw. der Vizeammann kann nur gültige Stimmen erhalten, wenn er auch als Gemeinderatsmitglied gewählt wird (d.h. sein Name sowohl beim Gemeinderat wie auch beim Gemeindeammann oder Vizeammann aufgeführt wird).

Als Gemeindeammann hat sich folgender Kandidat gemeldet:



  • Christen Michel, 1957, von Waltenschwil AG und Dürrenroth BE, wohnhaft in 5622 Waltenschwil, Grintenstrasse 3, bisher


Als Vizeammann hat sich folgender Kandidat gemeldet:



  • Zubler Simon, 1974, von Villmergen AG, wohnhaft in 5622 Waltenschwil, Reblandstrasse 17, neu


Im ersten Wahlgang kann jede/jeder wahlfähige Stimmberechtigte als Kandidat/Kandidatin gültige Stimmen erhalten.

Amtliche Publikationen

Gemeinderatsverhandlungen vom 13. November 2017

  • Ortsmuseum / Adventsmarkt
  • Ortsbürgergemeindeversammlung
  • Papiersammlung
  • Winterdienst
  • Fahrplanwechsel PostAuto
mehr