Baugesuchspublikation

Bauherr/
Projektverfasser:


Heim AG, Juch 2, 5622 Waltenschwil

Bauobjekt:

Anbau Schreinerei

Bauplatz: Parz. Nr. 606, Juch 2
Baugesuch und Pläne liegen in der Gemeindekanzlei zur Einsichtnahme auf.
Auflagefrist: 22. November 2019 bis 23. Dezember 2019

Gegen dieses Baugesuch können während der Auflagefrist beim Gemeinderat Waltenschwil schriftliche Einwendungen erhoben werden; diese Frist kann nicht verlängert werden. Die Einwendungen müssen vom Einwendenden selbst oder von einer von ihm bevollmächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Sie haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d.h. es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einwendende anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt, und es ist darzulegen, aus welchen Gründen der Einwendende diesen anderen Entscheid verlangt. Auf eine Einwendung, die diesen Anforderungen nicht entspricht, kann nicht eingetreten werden.

Bauherr/
Projektverfasser:


Ortsbürgergemeinde Waltenschwil

Bauobjekt:

Umnutzung Einfamilienhaus Nr. 224 in Kindertagesstätte

Bauplatz: Parz. Nr. 507, Birkenweg 1
Baugesuch und Pläne liegen in der Gemeindekanzlei zur Einsichtnahme auf.
Auflagefrist: 15. November 2019 bis 16. Dezember 2019

Gegen dieses Baugesuch können während der Auflagefrist beim Gemeinderat Waltenschwil schriftliche Einwendungen erhoben werden; diese Frist kann nicht verlängert werden. Die Einwendungen müssen vom Einwendenden selbst oder von einer von ihm bevollmächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Sie haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d.h. es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einwendende anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt, und es ist darzulegen, aus welchen Gründen der Einwendende diesen anderen Entscheid verlangt. Auf eine Einwendung, die diesen Anforderungen nicht entspricht, kann nicht eingetreten werden.

Bauherr/
Projektverfasser:


Petkovic Stanislav, Dorfstrasse 16, 5622 Waltenschwil

Bauobjekt:

Innenausbau Scheunenteil mit Aussentreppe

Bauplatz: Parz. Nr. 861, Dorfstrasse 16 
Baugesuch und Pläne liegen in der Gemeindekanzlei zur Einsichtnahme auf.
Auflagefrist: 15. November 2019 bis 16. Dezember 2019

Gegen dieses Baugesuch können während der Auflagefrist beim Gemeinderat Waltenschwil schriftliche Einwendungen erhoben werden; diese Frist kann nicht verlängert werden. Die Einwendungen müssen vom Einwendenden selbst oder von einer von ihm bevollmächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Sie haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d.h. es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einwendende anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt, und es ist darzulegen, aus welchen Gründen der Einwendende diesen anderen Entscheid verlangt. Auf eine Einwendung, die diesen Anforderungen nicht entspricht, kann nicht eingetreten werden.

Amtliche Publikationen

Gemeindemitteilungen vom 09. Dezember 2019

  • Baubewilligungen
  • Baugesuche/Baukommission
  • Fahrplanwechsel PostAuto
  • Sammelstelle Werkhof Titlisstrasse
  • Kehricht- und Grünabfuhren
  • Gemeindeverwaltung
  • Christbaum-Verkauf
  • Ortsbürgerhaushalte
mehr